Tel: +37046310077 preliudija@gmail.com


Über uns

Genau im Zentrum der Altstadt Klaipedas , in der Kepeju- Straße befindet sich ein Gebäude unter der Hausnummer 7 – ein Architekturdenkmal, das seit 1856 in schriftlichen Quellen erwähnt wird. In diesem Gebäude ist das Gasthaus „Preliudija“ untergebracht. Es verfügt über 5 Doppelzimmer, 1 Luxusappartement und bietet alles für anspruchsvolle Gäste und Geschäftsleute: Moderne Bequemlichkeiten, Internetzugang sowie eine gemütliche Atmosphäre. Ganz in der Nähe befinden sich viele Cafes, Restaurants, der von Touristen besuchte Ännchen-Platz, die alte Anlegestelle, Galerien und Museen.

Und all das zu einem günstigen Preis.

Haus

Klaipeda (Memel) ist die drittgrößte Stadt Litauens mit mehr als 200 000 Einwohnern. Es ist die älteste Stadt mit Selbstverwaltungsrechten auf dem Territorium Litauens. Klaieda liegt an der Ostsee und am Kurischen Haff, an beiden Ufern des Dane Flusses. Die Stadt wurde 1252 gegründet, als del Livlädische Orden und der Bischof von Kurland den Vertrag über den Bau der Memelburg und der Stadt abgeschlossen hatten.

klaipeda

Im Laufe der Geschichte gehörte Klaipeda Russland, Preußen, Frankreich, Deutschland, Schweden und Litauen an. Der eisfreie Hafen, die gute Infrastruktur des Festlandes, Investitionen, die Universität und zunehmende Verbindungen mit der Europäischen Union förderten die Entwicklung Klaipeda s zu einer bedeutenden wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Region, zu einem Industrie- und Transportzentrum mit dem schnellsten Wachstum innerhalb der baltischen Staaten. In der Hafenstadt befinden sich viel Museen: Die Gemäldegalerie, die Museen für die Geschichte und Schmiedekunst Klein-Litauens, das Uhrenmuseum, das Litauische Meeresmuseum-Delfinarium und andere. Jeden Sommer wird die Stadt von zahlreichen Urlaubern besucht. Klaip eda nennt sich dann „die Sommerhauptstadt“. An der Ostseeküste, auf der Kurischen Nehrung und in Palanga gibt es unzählige wunderschöne Orte, an denen sich die Sommergäste von ihrem Alltag erholen. Ein besonders reges, buntes Treiben beherrscht Klaip eda in den letzten Julitagen. Dann wird das größte und eindrucksvollste Fest Litauens – das Meeresfest – gefeiert. Am 1. August taucht die Stadt immer wieder in den berauschenden Trubel ein, um ein weiteres Jahr ihres Bestehens zu feiern. Hierzu laden wir Sie sehr herzlich ein!